Zügig spielen

Vorausschauendes Agieren mit dem Bag und Handschuh – mit diesen Tipps fürs schnelle Spiel kommst du entspannter zum Ziel:

Platzmanagement

Diesmal geht es nicht um das Bezwingen der Bahn, Vorlegen oder Risiko. Es geht nur um den Blick auf Abschlagtafel oder Scorekarte und die Frage: „Wo, bitte, geht’s zum nächsten Tee?“ Dieses Wissen bestimmt nämlich die Position deines Bags neben, hinter, selten vor dem Grün des zu spielenden Loches. Spätestens beim Anmarsch auf die Fahne solltest du nach entsprechenden Hinweisen suchen. Erstaunlich: Auch Leute, die den Platz gut kennen, lassen im Eifer des Gefechts schon mal ihren Trolley 70 Meter vor dem Grün stehen und rennen nach dem Einlochen hektisch ihren Nachfolgern entgegen, um das Feld zu räumen. Ein freundlicher Hinweis ("Soll ich deine Tasche schon mal mit nach vorne nehmen?") wird meist positiv aufgenommen.

Der Handschuh

Einige zelebrieren den Handschuh. Er wird glattgezogen, der Sitz an jedem Finger überprüft, die Geschmeidigkeit des Materials beweist sich durch mehrmaliges Ballen der Faust. Alles kein Problem, wenn du den Handschuh anziehst, bevor du dran bist.

[zur Startseite]                   [zum Newsroom]