Männer mögen es grün

Ob am Tag der Arbeit, am Vatertag oder bei einer anderen Gelegenheit: Männer verbringen ihre freie Zeit gern mit ihren Freunden und einer Gruppenaktivität wie dem Golfspielen.

Männer haben heute durchschnittlich zwei bis drei engste Vertraute.* Und das ist gut so, denn „Männer brauchen Freunde“, weiß der Psychotherapeut Björn Torsten Leimbach. In einer beruflichen oder gesundheitlichen Krise suche ein Mann Unterstützung und merke sehr schmerzlich, wenn er keinen wirklichen Freund habe, so der Experte. Sport, Bier und Schweigen gelten als Trias der Männerfreundschaft.** Und auch wenn geredet wird, steht Sport bei den Männern mit 65 Prozent an erster Stelle der Themen, so das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Platz zwei im Kumpel-Gespräch belegt das Sujet „Autos“ (51 Prozent), gefolgt von „Technik“ mit 49 Prozent.* In erster Linie brauchen Männer aber statt vieler Worte die gemeinsame Aktivität mit ihren Freunden, während Frauen miteinander vor allem über alles reden wollen.** Golf bietet sich als Aktivität und Sportthema für Männer an.

Golf als Männersport

Aktuellen Statistiken des Deutschen Golf Verbandes nach sind rund 63 Prozent der bundesweit über 640.000 registrierten Golfer männlich. Es gibt viele Aspekte, die das Golfen gerade für Männer interessant machen. Für das berufliche und soziale Networking ist der Sport ideal: Spieler verschiedener Altersklassen können auf dem Grün ein gutes Stück Zeit miteinander verbringen, unabhängig davon, wie spielstark sie sind. Und dabei geht es entspannt und verletzungsarm zu, denn Golf ist keine Kontaktsportart. Wo bei anderen Sportarten gerempelt und gerauft wird, liegt beim Golfen die Kraft in der Ruhe. Einfach innehalten und die Gedanken sammeln, um sich dann auf das Wesentliche zu konzentrieren. Auch der technische Aspekt ist für Männer interessant: Verschiedene Schafthärtegrade und Schlägermodelle – allein die Ausrüstung bietet genug Möglichkeiten für Selbstversuche und lange Diskussionen. „Der Sport ist eine Mischung aus Kraft und Technik“, erklärt VcG-Geschäftsführer Marco Paeke. „Auf dem Grün wird es nie langweilig, denn Spiel und Ausrüstung sorgen in der Männerrunde immer für Gesprächsstoff!“

Freizeitvergnügen mit Freunden

Fußball, Bowling, Volleyball sind bekannt – warum an den freien Tagen nicht mal etwas Neues mit den Freunden ausprobieren und golfen gehen? Die Golferlebniswoche macht es möglich: Vom 30. April bis zum 08. Mai laden rund 500 Golfanlagen bundesweit Interessierte zum individuellen Golferleben ein.*** Egal ob Schnupperkurs oder Golferlebnistag – die Ausrüstung stellt der Club. Nur Sportschuhe und bequeme Kleidung sollte Mann mitbringen. Einfach die Freunde motivieren, beim Golfclub vor Ort die Termine nachfragen und gemeinsam in Schwung kommen! Und wer Gefallen am Golfspiel findet, belegt vielleicht im Anschluss einen Platzreifekurs oder teilt sich Trainerstunden.

Auch auf einer der rund 400 öffentlichen Golfanlagen**** bundesweit lässt sich Golf erleben. „Bei diesen öffentlichen Plätzen handelt es sich meistens um Kurzplätze, also Plätze mit kürzeren Bahnen. Ideal für Einsteiger und Anfänger und für eine schnelle Runde, zum Beispiel nach der Arbeit“, so Paeke. „Die meisten Kurzplätze sind ohne Platzreife und ohne jegliche Vorkenntnisse bespielbar – und das schon ab 10,- Euro Greenfee, also Platzgebühr!“ Legere Kleidung und Turnschuhe reichen! Schläger, zum Beispiel einen halben Schlägersatz inklusive Bag, können sich Interessierte vor Ort leihen (ab 10,- Euro). Eine gute Gelegenheit, Neuigkeiten auszutauschen und Kräfte zu messen – ohne weibliche Begleitung. „Wer mehr Zeit mit den Freunden verbringen möchte, kann auch ein Golfwochenende oder Golfurlaub buchen“, weiß Paeke. „Egal wann und wo: Golfen entspannt und hilft, vom Job abzuschalten, spätestens beim Abschlussgetränk im Clubhaus und nicht nur am 1. Mai oder Vatertag!“

* women`s health 07/2012
** www.swr.de/swr2/wissen/mythos-maennerfreundschaft/-/id=661224/did=12064312/nid=661224/xvzuzw/index.html
*** www.golfglueck.de
**** Alle Informationen zu den öffentlichen Golfplätzen mit aktuellen Greenfee-Preisen und weiteren Detailinfos finden sich zudem unter www.vcg.de.

[zur Startseite]          [zum Newsroom]