Im Fokus

Platzporträts

Wohlfühlen: Golfclub Gut Berge

Juni 2017

Die Visitenkarte eines Golfclubs ist das Sekretariat. Hier zeigt sich, ob der Gast als willkommener Sportsfreund, zahlungskräftiger Wirtschaftsfaktor oder störender Fremdkörper empfangen wird. Wer den gemütlichen Vorraum der Golfanlage Gut Berge betritt, fühlt sich sehr herzlich aufgenommen. Und wer ihn in Richtung Abschlag verlässt, ist gut informiert und perfekt ausgestattet für eine schöne Runde Golf. weiterlesen >>

Gastfreundschaft groß geschrieben: Golfclub Lauterhofen

März 2017

Besucher sind auf fast allen Golfanlagen in Deutschland gerne gesehen. Das Besondere am Golfclub Lauterhofen nahe Nürnberg? Es ist ein Verein, der mit seinem Motto „Golfen mit Freunden“ einerseits Gemeinschaft und Miteinander pflegt und andererseits den Golfsport fördert. Viele Details ergeben ein stimmiges Gesamtkonzept, bei dem sich auch Gastgolfer wohlfühlen – und manchmal staunen. weiterlesen >>

Besucht: Golfpark Gut Hühnerhof

Oktober 2016

Zwei spannende Golfplätze: 9 Löcher, 18 Löcher. Zwei Driving Ranges, zwei Chip- & Putt-Areale. Dazu Spazier- und Wanderwege, Bike-Trails, Kneipp-Anlagen, Hotel, Wellness, Restaurant und Biergarten. Geplant: Adventure Golf und Barfusspfad. Glücklicherweise offeriert der Golfpark Gut Hühnerhof in 63584 Gründau Frühstück ab 7 Uhr, so bleibt reichlich Zeit, die Angebote zu nutzen. weiterlesen >>

Bespielt: Golfclub Rheinhessen

August 2016

Mit Golfplätzen ist es so ähnlich wie mit Babys: Jeder Manager hält seine Anlage für die Schönste im ganzen Land. Dirk Eckgold vom Golfclub Rheinhessen - Hofgut Wißberg St. Johann macht da keine Ausnahme. Aber er hat auch gute Gründe für seine Begeisterung. Weitab vom Alltag bieten Course, Gastronomie und Hotel die perfekte Basis für eine Auszeit. weiterlesen >>

AufgeTeet: Kölner Golfclub

Juni 2016

„Jeder, der Golf spielen möchte, soll dies nach seinen eigenen Wünschen und Möglichkeiten tun dürfen." Das ist auf dem Papier eine nette Philosophie, die bei der Umsetzung in die Realität leider oft auf der Strecke bleibt. Bei der Planung des Kölner Golfclubs und beim Bau der Anlage war Scheitern jedoch keine Option. Nach differenzierter Marktanalyse entstand rund 8 Kilometer von der Kölner Innenstadt entfernt ein Golfangebot, das zeitliche, finanzielle und spielerische Möglichkeiten sehr unterschiedlicher Mitglieder und Gastspieler berücksichtigt. weiterlesen >>

Platzporträt: Golf Club Föhr

März 2016

Der erste Urlaub mit dem kleinen Krabbelnden Nachwuchs steht an. Stundenlang im Flugzeit sitzen? Wohl kaum. Bye, bye ihr schönen exotischen Golfziele für die nächsten Jahre. Wohin soll's gehen? Nordsee? Na meinetwegen. Nach Föhr? Gern, mein Schatz! Soll es da nicht einen Golfplatz geben? weiterlesen >>

Golf & Genuss: Baden Golf & Country Club

Augsust 2015

Dass das Badische Land und Wein zusammengehören, ist schon lange bekannt. Sanfte Hänge, sonnige Lagen – ein idealer Ort für Golf. Wenn dann noch ein gutes Hotel dazukommt, sind die Voraussetzungen für einen erholsamen Break geschaffen. Der Baden Golf & Country Club bietet zusammen mit Weingut und Hotel Heitlinger Hof Golf&Wein-Erfahrungen zum Entspannen und Genießen. weiterlesen >>

Das Loch ist weg: Golfcourse Siebengebirge

Juni 2015

Als der Golfcourse Siebengebirge noch GC Waldbrunnen hieß, habe ich auf der jetzigen 7 einen kerzengeraden, gefühlt 200 Meter langen Abschlag mitten auf dem Fairway in einer knapp einen Quadratmeter großen offenen Zisterne versenkt. Das ist lange her, heutzutage sagt mir das verdammte GPS mit nervender Genauigkeit, dass meine Abschläge höchstens vom Hochplateau oder auf Eis die 200-Meter-Marke überqueren. Der Platz ist umgebaut, die Zisterne längst zugewachsen – Zeit, es noch einmal miteinander zu versuchen. weiterlesen >>

Ein Platz mit Geschichte: Golfclub Gut Kaden

März 2015

Ritter und Bauern, Golfberühmtheiten und ihre Zuschauer, Clubmitglieder und Greenfeespieler, Festspielbesucher, Restaurantkritiker und anderes Volk sind im Laufe der Jahre über den Boden von Gut Kaden geschritten, der jetzt den wohlgepflegten Rasen einer 27-Löcher-Anlage samt Clubhaus und Gästehaus trägt. weiterlesen >>

Golf mit Aussicht: Golfanlage "Auf der Gsteig"

März 2015

Hotel, Restaurant, Wellness, Golf. Die Golfanlage „Auf der Gsteig“ hat ihren Sitz in Lechbruck am See im Ost-Allgäu. Auf der gesamten Runde wird man von traumhaften Ausblicken begleitet. Die kann man dann auch nach der Runde auf der Terrasse oder beim Blick aus dem Panoramafenster des Schwimmbades genießen. weiterlesen >>

Ausgerechnet Boerne: Golfclub Münster-Wilkinghege

Oktober 2014

Münster ist Krimi – spätestens seit Kommisar Thiel (Axel Prahl) sich außer mit Mördern auch mit dem snobistischen Gerichtsmediziner Professor Karl Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) herumärgern muss. Dass der Herr Professor Golf spielt, weiß der Zuschauer seit etlichen Tatorten. Weniger bekannt ist, dass sein Darsteller ein ebenso begeisterter Golfer ist. weiterlesen >>

Mit dem Herzen dabei : Golf & Country Club Velderhof

August 2014

"Wir lieben Golf" ist das Motto des G&CC Velderhof im für viele VcGler gut zu erreichenden Einzugsgebiet der Städte Köln, Düsseldorf und Aachen. Die 27 Löcher präsentieren sich sportlich, die Atmosphäre auf dem Platz und im Clubhaus ist freundlich-entspannt. Seit 1997 versteht sich der G&CC Velderhof als serviceorientiertes Ziel für Golfliebhaber aus der Region. weiterlesen >>

Mitten im Märchenwald: Golfclub Schloss Braunfels

Juni 2014

Der Golfclub Schloss Braunfels (35619 Braunfels) veranstaltet am 5. Juli 2014 zum ersten Mal ein VcG-Turnier über 18 Löcher. Grund genug, die Anlage vorher einmal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. VcG-Marketingchef Johannes Podszun machte sich auf den Weg. 

Braunfels? Hm. Wo mag das liegen? Ein Blick auf die Karte verrät: Im Hessischen. Ziemlich genau zwischen Limburg und Gießen, etwa 75 Kilometer von Frankfurt und Wiesbaden entfernt. "Na bestens! Für eine golferische Spritztour ist das ideal!" weiterlesen >>

Auf ein Par mit Goethe: Golf Resort Weimarer Land

März 2014

Weimar. Ein kulturträchtiges Pflaster. Anna Amalia, Rokoko, Schiller, Liszt, Nietzsche, Bauhaus und Goethe. Natürlich. Hier grüßt die Geschichte aus allen Ecken. Lange hatte weder Goethe noch dieses Fleckchen deutscher Hochkultur etwas mit Golf zu tun. Das hat sich geändert, seitdem die Tore des Golf Resorts Weimarer Land geöffnet sind. Ein Besuch zeigt, dass die 36-Löcher-Anlage nicht zufällig den Golf Magazin Award 2013 erhielt und als bester neuer Golfplatz Deutschlandsausgezeichnet wurde. weiterlesen >>